low carb Brot aus der Mikrowelle

Ich muss zugeben, dass ich es ja langsam ein wenig leid bin, jeden Morgen musst Du irgendwas zubereiten, oder, falls Du es auf Vorrat für die nächsten Tage ein paar mehr bastelst, geht´s Dir spätestens am dritten Tag auf den Geist – es sei denn, es schimmelt.

Also habe ich mich heute für ein ganzes Brot entschieden. Brot aus der Mikrowelle? Hört sich auf jeden Fall spannend an. Falls das wirklich klappt, frage ich mich, warum ich diesen teuren Brotbackautomat gekauft habe….

 

Also, wie immer ein paar Zutaten (das genaue Rezept findet Ihr bei Rezepten 🙂 ) zusammengeworfen und in eine Schüssel gepackt. Kein Mensch – also ich nicht – hätte gedacht, dass dieser Teig dermassen aufgeht… Grummel, naja, schnelle Zubereitungszeit, lange Putzdauer…..

Bild

 

Das nächste Mal weiss ich, dass ich deutlich weniger Teig in die Schüssel machen darf 🙂

 

Okay, nachdem ich dann alles ein wenig gesäubert hatte, kam das zugegebenermassen weiche „Brot“ nochmal in den Ofen. Dort konnte es seine Festigkeit ausarbeiten und das Ergebnis? Wieder einmal können wir alle nur staunen:

Mist  – aus irgendwelchen Gründen geht mein Fotostream nicht mehr – ich muss Euch die Bilder also nachreichen….

 

Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen. Und vor allem schmecken 🙂

 

Versucht es also selber aus und geniesst – vielleicht mag mir ja mal jemand ein Foto seines Versuches schicken…

 

Gruss

tb

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s